Kategorie-Archiv: Marketing & Marktforschung

Vermarktung ist der zentrale Ort an dem der Wettbewerb direkt aufeinander trifft. Marketing ist das Instrument dazu. Die Marktforschung unterstützt und hilft Informationen zu gewinnen und hilft die richtigen Entscheidungen im Wettbewerbskampf zu treffen.

Unterschied zwischen USP und Wettbewerbsvorteilen

Wikipedia beschreibt USP als:Alleinstellungsmerkmal (engl.: unique selling proposition oder unique selling point, USP) wird im Marketing und in der Verkaufspsychologie das herausragende Leistungsmerkmal bezeichnet, durch das sich ein Angebot deutlich vom Wettbewerb abhebt. Das Alleinstellungsmerkmal sollte „verteidigungsfähig“, zielgruppenorientiert und wirtschaftlich sein sowie in Preis, Zeit und Qualität erreicht werden.“

Unterschied USP´s zu Wettbewerbsvorteile

Firmen sprechen gerne von den eigenen USP. Schaut man aber genauer hin, dann Weiterlesen

Formel für Wettbewerbsfähigkeit

In der betrieblichen Praxis geht es im Wesentlichen immer darum Wettbewerbsvorteile zu erkennen, zu generieren und einzusetzen, um damit die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Allerdings sind diese Wettbewerbsvorteile nicht statisch, sondern sehr dynamisch und verändern sich teilweise schnell in verschiedene Richtungen.

Wettbewerbsvorteile sind nicht statisch !

Daher ist es nötig, die eigene Wettbewerbsfähigkeit regelmäßig anhand verschiedener Kriterien zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit zu beurteilen. Anschließend können diese neu justiert, ausgerichtet und eingesetzt werden, was zu einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung führt.

Dazu habe ich eine Formel für Wettbewerbsfähigkeit entwickelt.

Formel für Wettbewerbsfähigkeit Weiterlesen

Leuchttürme als Wettbewerbsvorteile

Leuchttürme sind besondere Projekte, Auszeichnungen, Dinge oder Aspekte mit hohem Image- oder Aufmerksamkeitsanteil die heraus gestellt werden. Leuchttürme sind wichtige Orientierungs-Hilfen für Dritte und dienen regelmäßig zur überproportional positiven Image-Bildung. Gleichzeitig wird das Interesse auf den Verantwortlichen bzw. das Unternehmen gelenkt, was zu überproportionalen Aufmerksamkeit, Bekanntheit, Fokussierung und letztlich zu wirtschaftlichem Erfolg führt.

Leuchtturm Wettbewerbsvorteile

Leuchttürme haben immer eine besonders hohe Weiterlesen

Prozess-Ablauf Wettbewerbsvorteile

Gemäß meiner Definition zu Wettbewerbsvorteilen, die an anderer Stelle genauer erläutert wird, handelt es sich bei Wettbewerbsvorteilen zunächst ausschließlich um verschieden zur Konkurrenz ausgeprägte Aspekte beziehungsweise um gewisse Eigenschaften eines Unternehmens. Daraus leitet sich für das Arbeiten mit Wettbewerbsvorteilen folgende Vorgehensweise ab:

Prozess-Ablauf-Wettbewerbsvorteile

1. Wettbewerbsvorteile – analysieren

Zunächst ist zu analysieren, wo Weiterlesen

Unternehmenspositionierung als Wettbewerbsvorteil

Bei der Unternehmenspositionierung geht es um den Einklang mit dem Kunden, die Transparenz zur Wettbewerbs-Differenzierung und um die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Mit der richtigen Unternehmenspositionierung kann das volle Potenzial einer Firma gehoben werden, mit einer falschen Positionierung wird die Wettbewerbsfähigkeit dagegen vernichtet.

Rolf Popp WettbewerbsvorteileDipl.-Wirtsch. Ing. (FH) Rolf Popp

Unternehmenspositionierung hebt das volle Potenzial !

Prinzipiell hat jedes Unternehmen eine Weiterlesen