Strategie Zukunft – Zukunft ist überall – Teil 1

Auf einem Flug von Muskat nach Frankfurt schaue ich aus dem Fenster der Boeing 737 und frage mich, über welche Länder dieses Flugzeug fliegt. Dabei stelle ich fest, dass wir Dubai überfliegen, den gesamten Iran überqueren, vorbei am Irak, an Syrien, um dann kurz unterhalb von Georgien über die Türkei nach Europa zu kommen. Über dem Schwarzen Meer wird mir klar, dass oberhalb unserer Flugroute die Ukraine liegt. Wir kommen immer näher in Richtung Deutschland, in dem die Wirtschaft aktuell robust und stabil läuft.

Zukunft ist überall !

Dann wird mir klar, Zukunft ist überall. Aber überall sieht diese anders aus.

Strategie-Zukunft-2.png

Die Bandbreite ist erschreckend. Zwischen totaler Zerstörung, wie sie im Irak stattfand und aktuell in Syrien flimmert. Von Kampfhandlungen in der Ukraine bis hin zur selbstzufriedenen Situation in Deutschland oder dem Öl- und Bauboom in Dubai mit all seiner Pracht.

In welchem Land würden Sie lieber leben und/oder arbeiten? Blickt man 5, 10 oder 20 Jahre zurück, so hat dies noch ganz anders ausgesehen. Alles verändert sich plötzlich auch in Richtungen, die man sich nicht wünscht. Interessanterweise scheinen diese Störfeuer lokaler Natur zu sein. Gleichzeitig sind Aufbauphasen immer auch Wachstums- und überproportionale Gewinnchancen.

Zukunft ist überall anders !

Übertragen auf die Strategiefindung und auf Wettbewerbsvorteile komme ich zu der Erkenntnis, dass eine laterale Diversifikation als Risiko-Management höchst interessant ist, um nicht in einem plötzlichen Sturm von z.B. Branchen-Störfeuern unter zu gehen. Dabei ist klar, die Zukunft ist überall, nur sieht diese eben überall anders aus.

Es muss daher vor allem das Ziel sein, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
Natürlich mit den richtigen Produkten und Angeboten.

Strategie-Zukunft.png

Diese Erkenntnis gilt meiner Ansicht nach auch innerhalb beliebiger Branchen und innerhalb enger Regionen. Aktuell kann dies sehr gut am Immobilienmarkt nachvollzogen werden. Dazu finden wir in Deutschland aktuell boomende Mega-Städte aber gleichzeitig auch sich leerende Innenstädte und Ortskernen bei kleineren oder ländlicheren Städten und Dörfern. Auch fokussiert z.B. auf einen Ort betrachtet heißt das, wachsende Neubaugebiete bei gleichzeitig sich leerenden Ortskernen in ein und derselben Stadt oder Dorf.

Einerseits massive Preissteigerungen und auf der anderen Seite Preisverfall.

Diese generelle Entwicklungsphase wird sich meiner Ansicht nach, zunächst weiter über alle Segmente hinweg ausbreiten und ist zu berücksichtigen.

Die Kenntnis und das Bewusstsein dieses Zukunftstrends ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, den Unternehmen gewinnbringend nutzen können. Regional wie International.

Viel Erfolg bei Ihrem Wettbewerbsvorteil „Strategie Zukunft“.
Dipl. Wirtsch. Ing. (FH) Rolf Pop

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Schreibe einen Kommentar