Notartermine Freitags

Sie haben schwierige Verhandlungen bzw. es geht um viel Geld oder größere Veränderungen die am Ende mit einem Vertrag besiegelt werden, dann sollten Sie den Unterschrifts- bzw. Notartermin dazu lieber auf einen Freitag legen, anstatt auf einen Montag oder Dienstag.

Wettbewerbsvorteil Notartermin

Erfahrungen haben gezeigt, dass Notartermine am Wochenbeginn, die sich auf wichtige Lebensentscheidungen beziehen einem höheren Risiko des Scheiterns ausgesetzt sind, als Termin vor dem Wochenende z.B. an Freitagen.

Geschäftsabschlüsse sind an Donnerstagen oder Freitagen wahrscheinlicher !

Hintergrund dieser Situation ist, dass sich über das Wochenende Zeitfenster öffnen kombiniert mit der Möglichkeit dass weitere Meinungen oder Überlegungen die bisherige Entscheidungsfindung konfrontieren. Diese können durchaus so stark wirken und zu so großen Unsicherheiten in der gesamten Entscheidungsfindung führen, dass Geschäfte im wahrsten Sinne des Wortes in letzter Minute platzen.

Wochenenden, Urlaube etc. können Situation auslösen die zum Scheitern führen.

Das hätte nicht sein müssen. – Nutzen Sie dieses Wissen als Wettbewerbsvorteil und achten Sie darauf, dass wichtige Unterschrifts- und Notartermine möglichst an einem Donnerstag oder Freitag stattfinden, wenn Sie diese sicher abschließen möchten.

Viel Erfolg bei Ihrem Wettbewerbsvorteil – Notartermin an Freitagen.

Dipl. Wirtsch. Ing. (FH) Rolf Popp

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar